Freitag, 20. November 2015

Tutorial: Weihnachtskarten

 
 
 
 
 
Lust auf selbstgemachte Weihnachtskarten????
 
Bei uns stehen die genähten Karten hoch im Kurs und werden zu allen Anlässen
 immer wieder  gerne verwendet.
Und auch zu Weihnachten freut sich jeder über eine solch individuelle Karte.
 
Hier habe ich Euch ja schon einmal ein paar Exemplare gezeigt und auch kurz beschrieben, wie es geht. Da ich kürzlich Karten genäht habe und so schlau war, ein paar Fotos zu machen,  folgt nun noch ein ausführlicheres Tutorial.........
 
 
 
Mit dem Papiercutter wird ein festes DINA4 Papier
 (ich nehme weißes, starkes Papier) in der Hälfte geteilt.
 
 
Mittig zur Karte falten.

 
Ein Stück Hintergrundstoff aussuchen und  13 x 8 cm  (oder auch etwas kleiner) zuschneiden.

 
In der gleichen Größe Vliseline zuschneiden und auf den Stoff als Verstärkung aufbügeln.

 
Gewünschte Motive aus Stoff ausschneiden  und auflegen. Wenn man möchte,  kann man auch Vlisofix benutzen und wie beim Applizieren vorgehen. Das vereinfacht die Sache etwas, da nichts mehr verrutscht.

 
Mit schwarzem Nähfaden und Geradstich die Stoffstücke entsprechend aufnähen.

 
 
Für die Schriftzüge müsst ihr den Stopffuß verwenden, den Transporteur ausstellen und freihand nähmalen. Anleitungen gibt es im Netzt. Ihr könnt die Schriftzüge auch einfach weglassen.......
 


 
Die Karte aufklappen und den Stoff mittig auf die Vorderseite der Karte (mit Geradstich) aufnähen.
Und so sehen die Karten aus, wenn sie fertig sind..........
 
 
 
 
So, dass waren jetzt alle meine Anregungen und Ideen zu Weihnachten. Ich hoffe es war etwas dabei für Euch :-)
 
 Ich werde in den nächsten Tagen nun selbst drangehen und  ein paar Weihnachtsvorbereitungen treffen: das Haus dekorieren,  Adventskränze basteln, Adventskalender für meine Kinder
organisieren und so weiter..........
 
Viel Spaß wünsche ich Euch beim Weihnachtswerkeln.
 
LG Kerstin
 
 

Kommentare:

  1. Die Karten gefallen mir total gut.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, vielen Dank für diese inspirierende Idee, ich werde diese heuer gleich dazu verwenden, um meine Abfallschnipsel vom Patchworken aufzubrauchen.
    Deine Farbkombis finde ich übrigens genial!
    LG Fia

    AntwortenLöschen