Montag, 23. Januar 2017

Zeichenleidenschaft!!!!

Meine Tochter Melina zeichnet leidenschaftlich gerne und hat inzwischen schon einen ganzen Ordner mit Zeichnungen. Und weil es ihr Spaß macht,  veröffentlicht sie  auch einiges auf INSTAGRAMM unter dem Pseudonym  Radiergummibaum.
Hier einige ihrer Bilder.........
#art #zeichnungen #drawing #aquarelle #anime #manga #originalcharacter das ist das character Design von meinem oc Amuro.😊Wie man sie habe ich fleißig geübt mit Aquarell zu zeichnen.😂

Meistens malt sie mit Buntstiften oder Copic-Stiften. Manchmal auch mit Aquarellfarben.
Sie hat  ihre "Ausrüstung" immer mal wieder aufgestockt und kauft gerne neue Farben oder Stifte nach. Inzwischen hat sie eine große Auswahl von allem......... 









Donnerstag, 15. Dezember 2016

Adventskranz der etwas anderen Art: Adventsbrett

Ich hatte Euch ja noch versprochen, meinen diesjährigen Adventskranz zu zeigen.
Es ist kein Kranz im eigentlichen Sinne, da ich eine rohe Holzbohle als Basis verwendet habe. Es ist also eher ein Adventsbrett...




 Weiße Stumpenkerzen, gefaltete Papierbäumchen (Anleitung hier), Tannenzapfen und ein paar Holzkugel, sehr natürlich und schlicht gehalten dieses Jahr.


Heute ist DEKO-Donnerstag bei Moni alias Lady Stil.
Dort passt doch mein Beitrag heute perfekt.........

LG Kerstin

Mittwoch, 14. Dezember 2016

Schutzengel

Jetzt habe ich schon einige Schutzengelchen gebastelt und bisher doch glatt vergessen, Fotos zu machen. Das habe ich heute nachgeholt und zwei Exemplare fotografiert.


Die Engelchen haben ein Körper aus Beton und eine Holzkugel als Kopf.


Ein Betonhäuschen habe ich diese Woche auch noch verschenkt und schnell ein Foto gemacht.
So sah es aus.....



LG Kerstin

Dienstag, 13. Dezember 2016

Dürkheimer Advent 2016

Das letzte Adventswochenende auf dem  Dürkheimer Advent 2016 naht schon und ich habe Euch noch gar nicht unseren Stand dort gezeigt.............
(Und dabei finde ich den wirklich sehr gelungen!)

Deshalb hier ein paar Impressionen :




Initiator der ganzen Sache war mein Bruder: Mathias Nikolaus.
Er ist Bildhauer und Künstler und hat sein Atelier in Bad Dürkheim. Was liegt also näher, als bei einem Neustart des Weihnachtsmarktes in Bad Dürkheim mitzuwirken.
Zusammen macht es aber mehr Spaß und deshalb habe ich mich mit verschiedenen Artikeln wie z.B. Schalen, Sternen, Häusern und Schmuck aus Beton beteiligt.

 Wir haben Paletten zu Regalen und  Theken umgebaut und Holzweinkisten verwendet. Die "rohe" Optik passt sowohl gut zu den Sandsteinarbeiten meines Bruders,
als auch zu den Betonsachen von mir.

Ich hatte nicht so viel Zeit zum Fotografieren und deshalb sind meine Fotos nicht so dolle geworden, aber meine Schwester hat ein paar schöne Fotos gemacht.
Hier einige Arbeiten meines Bruders........






Und hier noch ein paar Fotos von meiner "Seite"..........





Inzwischen sind meine Regale etwas leer geräumt.....
Ich sorge diese Woche aber noch für Nachschub und auch mein Bruder hat noch neue Objekte nachgelegt, so dass unser Stand wieder gut "gefüllt" ist bis am Freitag..........

Ich freue mich schon auf das nächste (und letzte)  Wochenende des Bad Dürkheimer Advents und vielleicht sehen wir uns ja da......


LG Kerstin

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Ein bisschen Adventsdeko........

..... zeige ich Euch .
Ganz traditionell dieses Jahr: unser Adventskranz.
Ein grüner Kranz, rund und mit roten Kerzen.
Gebunden und geschmückt wurde er diesmal von Melina.
Hat sie toll gemacht, oder???


Und noch eine andere Version von Adventskranz......



Sterne sind natürlich auch beliebt als Weihnachtsdeko.


 Ein bisschen Lichterglanz sollte auch noch sein......


Und unsere dritte Version eines Adventskranzes: ein Teller.
Den hat Melina dekoriert und in ihr Zimmer gestellt.
Natürlich in den Farben Türkis und weiß, ist doch klar.



 Auf unserem Esszimmertisch steht noch eine ganz andere Art von Adventskranz, der eigentlich nicht mehr als solcher durchgeht. Es ist eher ein Adventsbrett.
Den zeige ich Euch demnächst..............


LG Kerstin



Mittwoch, 30. November 2016

Schmuck aus Beton!

Nachdem ich einige Anfangsschwierigkeiten hatte (siehe mein letzter Post!), geht es mit dem "Betonieren" jetzt recht gut voran. Es sind einige Stücke wie Schalen, kleine Schutzengel und Kerzenständer entstanden.........
Da mir auch der Betonschmuck bei anderen so gut gefallen hat, habe ich mir noch spezielle  Schmuckformen und Schmuckbeton bestellt. Erst war ich enttäuscht, wie klein die Formen sind, eigentlich hatte ich etwas Größeres erwartet. Aber inzwischen habe ich mit der Größe angefreundet, denn Beton ist ja auch ganz schön schwer. Und um den Hals muss man so ein Schmuckstück ja auch noch "tragen" können.


Die großen Formen habe ich improvisiert aus Deckeln von Senfgläsern. Für mich eigentlich die perfekte Größe für eine Kette, aber aus Beton auch ein ganz schönes Gewicht.......
Im Vergleich dazu ist die Größe der gekauften Schmuckformen recht winzig!

Ein bisschen aufgehübscht habe ich mit Schlagmetall in Kupfer und silber.


Ich habe noch einige Ideen z.B. Steinchen in den Beton einzulegen.
Es werden also noch weitere schmucke Stücke folgen.......

LG Kerstin