Sonntag, 15. März 2015

Realität oder Gestylt ??????

Tata!!! Unsere neu Garderobe im Flur!!!!
 
 
Und ich freue mich so, dass endlich genug Haken da sind um alle Sachen aufzunehmen,
 die dort so abhängen wollen.........
Jahrelang habe ich dagegen gekämpft eine offene Garderobe zu haben.
Wir haben im Flur einen großen Schrank, der viel Platz für Jacken, Mäntel und Co. bietet.
Und alles sieht dann aufgeräumt und ordentlich aus.
Ich hänge brav meine Jacke dort hinein, wenn ich nach Hause komme. 
 Sonst tut das aber niemand........
Deshalb haben wir für die Kinder eine kleine Garderobe angebracht, die aber immer überfüllt war.
Jetzt habe ich also kapituliert und wir haben uns eine große Garderobe geleistet. 

 
Sie ist selbstgemacht aus Baubretter, erst weiß gestrichen, dann grau überstrichen (nur so husch, husch mit vielen weißen Stellen. Ist aber gar nicht so einfach!!).
Mit sechs Hirschgeweih-Haken von IKEA bestückt, bietet sie jetzt genug Platz für alles.
 Und jetzt komme ich zu der Überschrift des Posts!
 
So sieht die Garderobe fürs Foto aus.........

 
 
.....und so eher in Wirklichkeit!!!!

 
Schöner ist das erste Foto allemal, auch wenn ich keine tolle Fotografin bin und nicht stundenlang gesucht und probiert habe, was für das Foto am besten passt und am besten aussieht.........
Es wurden einfach farblich einigermaßen passende, schöne Dinge ausgesucht, die nur fürs Foto so hingehängt und gestylt wurden!
 
Solche Fotos bekommt man normalerweise immer  zu sehen, oder????.
( Und fragt sich dann, wie die Wohnbloggerinnen das hinbekommen, dass es immer so wunderschön auf den Fotos aussieht. So aufgeräumt (naja, aufräumen für Fotos ist ja noch nicht so schwer) und das noch mit Kinder (die doch in 2 Sekunden Anwesenheit totales Chaos verbreiten...), toll dekoriert und mit sooo vielen schönen Dingen und sooo toll fotografiert......Beneidenswert!!!!)
 
Aber die Fotos sind natürlich gestylt einfach schöner und inspirieren mehr, als das alltägliche Chaos, das mitunter bei uns allen herrscht (oder bin ich da etwa alleine???? Ich hoffe doch nicht!!!!).
Deshalb finde ich das auch absolut in Ordnung und freue mich weiterhin an den tollen, durchgestylten Wohnideen der Bloggerinnen.....
 
Und weil der Rest vom Flur  noch nicht fertig "gestylt" ist, bekommt ihr den auch noch nicht zu sehen...... Wir haben nämlich gerade von grün (seht ihr hier) auf grau umgestellt. Jetzt fehlen noch Bilder an der Wand, ein neuer Schlüsselkasten, ein passendes Sitzkissen und ein bisschen Deko......
Wenn ich fertig bin, folgen eventuell noch Bilder.
 
Wünsche Euch allen noch einen schönen Sonntag
 
Kerstin
 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Kerstin!
    Jetzt musste ich erstmal so richtig grinsen!
    Wie kriegen das die Wohnbloggerinnen hin????
    Genauso wie Du es auch gemacht hast ;-))))
    Die räumen den "Alltag" quasi auch für´s Bild weg!
    Ich find Deine Garderobe macht richtig was her! Eine tolle Lösung!
    Unser Flur mitsamt Garderobe muss auch dringend überdacht werden ;-))))

    Liebe Grüße und schönes Wochenende,
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde Eure neue Garderobe toll, besonders die Hirsch-Haken, griiiins.

    Ich hab' auch schonmal unsere ganze Wohnung fotografiert, nachdem wir neu eingezogen sind. Alle waren sich einig, dass das gar nicht aussieht wie unsere Wohnung, auch wenn ich wirklich nur "im Rahmen" rumgeräumt habe. Ich denke mir halt: Chaos muss ich nicht herzeigen, das hat jeder selber. Und deswegen mag ich es auf meinen Fotos aufgeräumt.

    Liebe Grüße, Sophina

    AntwortenLöschen