Dienstag, 21. April 2015

Rezepte-Chaos?

Gehört ihr auch zu den Rezepte-Sammlerinnen (wer nicht, oder???).
Jedes Back- oder Kochrezept, dass in einer Zeitschrift lecker aussieht, wird herausgerissen. Back- und Kochrezepte von Freunden oder Familie werden kopiert oder handschriftlich notiert. Sachen, die ich ausprobieren will im Internet gesucht und ausgedruckt.....
So ergibt sich im Laufe der Jahre eine Unmenge von Zetteln.
Und manches absolute Lieblingsrezept war bei mir auf so einem (mehr oder weniger ordentlichen und z.T. auch schon arg mitgenommenen) Zettel, z.B. der "unmögliche Apfelkuchen" aus einem Living at Home (mein absoluter Standardkuchen.....)
Und jedesmal, wenn als Nachtisch für ein Essen im Freundeskreis das Mousse au chocolat gewünscht war (kommt häufig vor) oder eben der unmögliche Apfelkuchen gebacken werden sollte, war ich wieder am Suchen in dem Zettelhaufen.........
Obwohl, das Mousse au chocolat Rezept kann ich inzwischen auswendig.....
 
Echt lästig!!!!!
 
 
 
Meine Tochter hatte schließlich die tolle Idee, die vielen Rezeptzettel in ein Buch einzukleben und daraus ein Weihnachtsgeschenk zu machen.
 Sie hat sich also die Mühe gemacht, die wichtigsten Rezepte rauszusuchen und etwas Ordnung in das Chaos zu bringen.......
 
Es waren jedoch noch ganz viele Zettel und Hefte, die durchgesehen werden müssen über!!
Also habe ich mich die Tage mal drangemacht und endlich alles sortiert und auch eingeklebt.
 
 
 
Und weil ich so stolz war, dass diese Arbeit jetzt erledigt ist (zumindest bis sich wieder ein Zettelhaufen angehäuft hat!), habe ich dem Buch noch einen Umschlag genäht. Das ist jetzt der würdige Rahmen für die ganze Arbeit!!!!
 
 
 
Leider habe ich irgendwie keinen anderen Stoff mehr gefunden , der ausreicht (rosa hätte mir dann doch nicht sooo gut gefallen) und die Schrift ist auch etwas unschön gestickt, aber was soll´s.
Ich finde es trotzdem klasse , mein persönliches Rezepte-Buch!!!!

 
LG Kerstin

Kommentare:

  1. Oh das ist klasse, Kerstin!
    Ich sammel auch so viele Rezepte, da verliert man locker den Überblick!
    Ich hab mir dazu mal einen Ordner angelegt, aber da fliegt mittlerweile auch alles durcheinander!
    Super Idee mit dem Buch und den Stoff find ich auch schön!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber eine nette Idee von deiner Tochter! Mir geht es auch so wie dir, es sammelt sich doch so einiges an.
    LG Doro

    AntwortenLöschen
  3. Super Idee!!! Kannst Du deine Tochter mal zu mir schicken? Ich hab da nämlich auch ne Zettelwirtschaft... ;D
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin,
    diese Arbeit schiebe ich auch schon einige Zeit vor mir her. Vielleicht sollte ich noch ein paar Jahre warten, bis meine Tochter das übernehmen kann :-)
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine tolle Idee....und der Stoff ist toll!
    Ich habe auch immer 1000 Zettel mit Rezepten in einer Schublade rumfliegen und finde nie den, den ich gerade suche :-)
    Viele liebe Grüße
    birgit

    AntwortenLöschen