Dienstag, 23. Juni 2015

Welches Frühstück?????

Zu welcher Frühstücksfraktion gehört ihr?????
 
Keines oder reichlich???
Müsli oder Brot??
Herzhaft oder süß?
Kaffee, Tee oder etwa Milch?
 
Zahlreiche Varianten sind da ja möglich...............
 
 
 
Hoppla, da fehlt doch noch der Kefir!
 
Frühstück muss bei mir unbedingt sein, es gehört einfach zu einem guten Tagesstart dazu.
 Ich bin ohne Frühstück außerdem nur ein halber Mensch.......
Aber ansonsten bin ich recht flexibel.
Ich esse Nutellabrot, ein herzhaftes Vollkornbrötchen mit Wurst oder Käse, ein Croissant, Kuchen oder auch Müsli, schmeckt mir alles..........
 
Beim Müsli bin ich allerdings eigen.
Es muss so aussehen: mit reichlich Obst, wenig Haferflocken (absolut pur, Müslimischungen kann ich gar nicht leiden) und Kefir, Buttermilch, Joghurt (Natur, kein Zucker, kein Honig , ist mir viel zu süß!) oder auch Milch.
So schmeckt es mir.

 
Dazu einen Tee, eventuell noch Lektüre und etwas Zeit. Perfekt, oder????? 


 
Wie sieht Euer Start in den Tag aus?
 
Seid ihr ohne Kaffee ungenießbar?
Geht ihr am Morgen ohne Frühstück aus dem Haus?
 
Bin schon gespannt
Kerstin
 
 
PS:
die kleine Blumenvase habe ich selbst aus Beton gemacht.
 Mehr dazu demnächst........
 
 
 

Kommentare:

  1. Ganz früh morgens schläft mein Magen noch, da gibt's die obligatorische Tasse Milchkaffee und Ende.

    So gegen neun frühstücke ich dann gern, lieber herzhaft als süß uns am liebsten Rührei.

    Liebe Grüße, Sophina

    AntwortenLöschen
  2. Ohne Frühstück geht bei mir absolut gar nichts. Ich kann ohne Probleme um 5.15 Uhr eine große Portion vertragen, sonst habe ich bald wieder Hunger. Unter der Woche gibt es dunkles Brot mit Marmelade oder Honig, dazu Saft. Auf der Arbeit noch ein zweites Frühstück mit Obst oder Gemüse. Am Wochenende gibt es Brötchen herzhaft und süß, dazu Kakao. Kaffee trinke ich nie und bin auch ohne wach.
    Liebe Grüße,
    Ines

    AntwortenLöschen